Neues Leben für den Axtbach

Axtbach-Revitalisierung - Naherholung für Beelener Bürger

Bereits 2012 wurde das Renaturierungskonzept des aus Beelen stammenden Flussbauingenieurs Matthias Mende vorgestellt. Dabei geht es darum, dem Fluss etwas mehr Platz zu geben, Ufer zu stabilisieren und die Strömungskraft zu nutzen. Das Gesamtkonzept revitalisiert den Fluss und beugt Hochwasserschäden vor. Verschiedene Fischarten können sich wieder ansiedeln, das Landschaftsbild wird deutlich aufgewertet und für uns Bürger könnte ein neues Naherholungsgebiet entstehen zum Baden, Spaziergehen oder Fischen.

Ein neues Naherholungsgebiet für Beelener Bürger - Vision oder Wirklichkeit?
Wir werden das geplante Projekt aktiv unterstützen, weil Menschen und Tiere davon profitieren.

 

Lesen Sie hierzu auch folgenden Artikel:

» Bauingenieur bringt neues Leben in Flüsse ("Die Glocke" vom 11.07.2012)

Zurück